MyCulture

 

 

 

Lust, Caution

 

 

Director: Ang Lee

Hauptdarsteller:Tony Leung Chiu-Wai, Tang Wie

 

 

China im Zweiten Weltkrieg: Japan hat Shanghai besetzt und die Studenten einer Theatergruppe fassen den Entschluss, neben patriotischem Theateraufführungen auch patriotisch Widerstand zu leisten.  
 

Rasch knüpfen sie Kontakte zu Herr Yee, dem einflussreichen und gefährlichen Kollaborateur der japanischen Armee. Die Laiendarsteller proben seine Ermordung: Die junge Wong Chia Chi (grandios: Tang Wie) soll kokett den Lockvogel mimen und Herrn Yee in ihre Gemächer ködern, wo ihre Freunde auf sie warten und den Verräter einen Kopf kürzer machen wollen.

Doch bekanntlich sind Theaterschwerter stumpf und der Plan der fünf Freunde geht nicht auf. Herr Yee entkommt dem Attentat, ohne zu ahnen, dass er überhaupt in Gefahr gewesen ist und die jungen Leute gehen ernüchtert ihrer Wege.
 

1941 trifft Wong Chia Chi den Anführer der Theatergruppe Kuang Yu Min in Shanghai wieder. Aus Theaterschwertern sind vollautomatische Maschinengewehre geworden, aus dem Möchtegernwiderstand haben sich strategisch organisierte Widerstandzellen gebildet. Kuang Yu Min ist Mitglied einer von ihnen. Er überredet Wong Chia Chi, sich dem Widerstand anzuschließen und dort anzuknüpfen, wo sie Monate zuvor aufgehört hat: Beim Flirt mit Herrn Yee. Wegen ihrer erbärmlichen finanziellen Situation und ihren subtilen Gefühlen zu Kuang ist sie zum Flirt fürs Vaterland bereit.

Doch Wong muss feststellen: Das Drama ist nicht nur Teil ihrer Vergangenheit, sondern beherrscht ihre Gegenwart, denn sie verliebt sich in den Verräter. Auch Yee kann Wongs hitzigem Geist (und Körper) nicht widerstehen.

Iphigenie, Antigone – Wong Chia Chi. Gefangen zwischen Herz und Verstand scheint eine richtige Wahl unmöglich, denn einen Teil ihrer selbst muss die junge Frau opfern: Entweder ihre Überzeugung und Freunde oder aber ihren Liebsten.
 

Fazit:

Der mit 13 Preisen ausgezeichnete und für 20 weitere Auszeichnungen nominierte Film fesselt - was als (Schau-)Spiel beginnt wird für die Protagonisten zur schicksalsschweren Herausforderung. Und wem die Leidenschaft zwischen Wong und ihrem Herrn Yee nicht reicht: Die kleinen Details der Kostüme und Requisite sind nicht minder anziehend!

Anna Gielas

 

Lust, Caution

  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound

  • Sprache: Chinesisch (Dolby Digital 5.1), Deutsch (Dolby Digital 5.1)

  • Untertitel: Deutsch

  • Region: Region 2

  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren

  • Studio: Ufa/DVD

  • DVD-Erscheinungstermin: 12. Mai 2008

  • Spieldauer: 153 Minuten